Probenfoto Fiesco  

home

 

Schauspiel im Denkmal

Schauspiel im Denkmal wurde 2002 ins Leben gerufen, mit dem Ziel, in alten Gemäuern moderne und ungewöhnliche Schauspielprojekte zu realisieren.

Die Denkmäler sollen nicht nur ansprechende Kulisse oder schöne Staffage sein, sondern werden aufgrund ihrer speziellen Aura und ihrer Atmosphäre zu mitbestimmenden Faktoren bei der Stückauswahl, der Spiel- und Inszenierungsweise.

Die Definition der Spielfläche und des Zuschauerraums orientiert sich an den Gegebenheiten des Ortes. Sie werden variabel und laden sowohl Schauspieler als auch Zuschauer ein, im Alten das Neue und im Bekannten das Ungewöhnliche zu entdecken.


 

Premiere am Freitag, 7. Oktober 2016
um 20.00 Uhr, Fort Konstantin
von „Mafia … aber mit Gefühl“

Eine Sondervorstellungen in der Stadthalle Boppard:
10. Dezember 2016 um 20 Uhr

Weitere Termine in Koblenz:
08./09./21./22./23./28./29./30. Oktober
Fr. + Sa. jeweils 20 Uhr/So. 16 Uhr
Fort Konstantin · 56075 Koblenz


mehr Informationen